>

Anmeldung zur Veranstaltung

14.02.2019 // 17:00 - 21:00 Uhr // München // kostenpflichtig

Fachworkshop:
Gründungsformalitäten und andere Unannehmlichkeiten
am 14.02.2019 in München

Ort München
Adresse Pape & Co. Steuerberatung - Wirtschaftsprüfung
Richard-Strauss-Straße 82 C, 81679 München [ Anfahrt ]
Kosten kostenpflichtig

Dieser Workshop ist noch vor der angestrebten Unternehmensgründung ein "Muss" für alle Gründer.

Gründungsformalitäten…: Welche administrativen und steuerlich relevanten Schritte sind für eine gelungene Unternehmensgründung notwendig?

... und andere Unannehmlichkeiten: Welche Probleme und Fallen gilt es bei Ihren ersten Schritten als Unternehmer zu vermeiden und welchen Pflichten unterliegt Ihr Unternehmen?

Das Team der Pape & Co. erläutert Ihnen die notwendigen Schritte der Unternehmensgründung, gibt Ihnen einen ersten Einblick in das deutsche Steuerrecht und klärt Sie über Ihre Pflichten als Unternehmer auf:

Gründung strukturieren

  • Grundzüge der Rechtsformwahl
  • Analyse der Vertrags- und Leistungsbeziehungen

Business anmelden

  • Rechtliche Unternehmensgründung
  • Steuerliche Unternehmensanmeldung
  • Gewerbeanmeldung

Set-Up Geschäftsbetrieb

  • Einführung in das Steuerrecht (Ertragssteuern / Umsatzsteuer)
  • Einrichtung Finanzbuchhaltung

Laufende Pflichten

  • Finanzbuchhaltung
  • Umsatzsteuer- und Lohnsteueranmeldungen

Jährliche Pflichten

  • Jahresabschluss
  • Steuererklärungen

Exkurse

  • Umsatzsteuer
  • EXIST-Förderprogramm: Besteuerung
  • Die Insolvenz

Steuerberater und andere Dienstleister richtig nutzen

Referenten:
Matthias Sappl, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Florian Völkner, Steuerberater
[ Pape & Co., München ]

Kosten:
95,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.;
Sonderpreis 65,00 € zzgl. MwSt. für Teilnehmer der Businessplan Wettbewerbe 2019,
EXIST geförderte Teams und Mitglieder in den Fördervereinen innovatives Unternehmertum Nord-
und Südbayern


Termin in Kalender übernehmen

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Newsletter





Gefördert durch

Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie