Teilnehmen und durchstarten.

Treten Sie mit Ihrem Geschäftskonzept in den Wettbewerb unter den innovativsten Gründerinnen und Gründern aus Bayern! Entwickeln Sie mit Expertenunterstützung Ihre Geschäftsidee für einen erfolgreichen Markteintritt und legen den Grundstein für Ihre Unternehmensfinanzierung.

So funktioniert's

Bayerische Businessplan Wettbewerbe

Bei den Bayerischen Businessplan Wettbewerben profitieren innovative Gründer aller Branchen in einer sehr frühen Phase von marktnahem professionellem Feedback zur eigenen Idee. Durch den Wettbewerb können sie ihre Konzepte schnell in eine Richtung lenken, die sowohl ihren Markt als auch potenzielle Partner, Investoren und Kunden anspricht. Zu heute erfolgreichen Wettbewerbs-Alumni zählen Unternehmen wie Adnymics, Blue ID, Fazua, Flixbus, invenox und Magazino, Testbirds oder Toposens.

Für viele Investoren ist eine gute Wettbewerbsplatzierung ein zuverlässiger Qualitätsnachweis und steht gleichbedeutend für durchdachte, zukunftsweisende Geschäftsmodelle. Gerade für technologieorientierte Teams, die beim Aufbau ihres Unternehmens auf Wagniskapital angewiesen sind, gelten die Bayerischen Businessplan Wettbewerbe als Sprungbrett für die ersten Finanzierungsrunden.

Zu den Businessplan Wettbewerben

Gero Camp, Co-Gründer von PlanBee-Project

„Der Businessplan Wettbewerb von BayStartUP hat uns besonders in der Frühphase den Kontakt zu unglaublich vielen, wertvollen Partnern ermöglicht. Besonders in der Frühphase eines Startups ist professionelles Feedback zur eigenen Idee unglaublich wichtig. Durch den Wettbewerb konnten wir unsere Idee schnell in eine Richtung lenken, die gleichermaßen den Markt als auch potenzielle Partner anspricht.“

Ablauf der Wettbewerbe

Startups aus ganz Bayern haben bei den Bayerischen Businessplan Wettbewerben in drei Wettbewerbsphasen die Chance, sich mit ihren Geschäftskonzepten und Ideen zu bewerben. Das gibt Teilnehmern die Möglichkeit, ihren Businessplan schrittweise zu entwickeln oder zu optimieren. Das Unterstützungsprogramm mit Workshops zur Businessplanerstellung und die Veranstaltungen rund um den Wettbewerb finden in ganz Bayern statt.

Startups müssen nicht von Anfang an dabei sein – ein Quereinstieg ist jederzeit möglich, in jeder Phase gibt es neue Gewinnmöglichkeiten.

Abgabedeadline: Januar 2021

Der Fokus in Phase 1 der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe liegt auf der Geschäftsidee und ihrem Kundennutzen. Gefordert wird eine Geschäftsskizze von insgesamt ca. 7 Seiten (+/- 10 %). Sie sollte einen kurzen Executive Summary, eine ausführliche Beschreibung zu Produkt/Dienstleistung sowie eine Analyse von Markt und Wettbewerb enthalten.

Die Phase 1 beginnt stets im Oktober mit den Businessplanning Workshops, die den Wettbewerb begleiten, und Endet Mitte Januar. Die konkreten Daten veröffentlichen wir an dieser Stelle, sobald die Jahresplanung für den Wettbewerb abgeschlossen ist. Den Saisonstart verkünden wir auch über unsere Newsletter

Abgabedeadline: März 2021

Der Fokus in Phase 2 der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe liegt auf den Themen Marketing und Vertrieb. Gefordert wird ein Businessplan von insgesamt ca. 20 Seiten (+/- 10 %). Er sollte einen kurzen Executive Summary, eine ausführliche Beschreibung zu Produkt/Dienstleistung sowie eine Analyse von Markt und Wettbewerb, Marketing und Vertrieb, Geschäftsmodell und Organisation, Chancen und Risiken enthalten.

Das genaue Abgabedatum veröffentlichen wir, sobald die Jahresplanung für die Businessplan Wettbewerbe 2021 abgeschlossen ist. 

Abgabedeadline: Mai 2020

Der Fokus in Phase 3 der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe liegt auf den Themengebieten Realisierung, Kapitalbedarf und Umsatzplanung Ihrer Geschäftsidee. Gefordert wird ein vollständiger Geschäftsplan mit einem Umfang von ca. 30 Seiten. Das Konzept sollte die Geschäftsidee des Produkts oder der Dienstleistung ausführlich beschreiben und insbesondere auf den Fahrplan bis zur Realisierung eingehen. Die Teilnehmer sollten eine Umsatzplanung entwickeln und zeigen, wie sie ihren Kapitalbedarf decken. Die Jury bewertet außerdem einen Executive Summary, die Beschreibung von Markt und Wettbewerb sowie eine Abwägung von Chancen und Risiken des Geschäftsvorhabens, den Vertriebs- und Marketingansatz sowie den Aufbau des Unternehmerteams. 

Das genaue Abgabedatum veröffentlichen wir, sobald die Jahresplanung für die Businessplan Wettbewerbe 2021 abgeschlossen ist. 

 

Businessplanning Know-how

In allen Regionen Bayerns finden zur Wettbewerbsvorbereitung kostenfreie Businessplanning Workshops statt. In den Workshops unterstützen und fördern wir Sie bei der Entwicklung Ihrer Geschäftsidee. Sie geben eine solide Einführung in die Geschäftsplanung und sind auf die Anforderungen der einzelnen Wettbewerbsphasen abgestimmt. Erste Orientierung beim Businessplanning bietet auch das kostenfreie Handbuch Businessplan Erstellung.

Handbuch Businessplan Erstellung

Aktuelles aus den Wettbewerben

Unsere Sponsoren

DIEHL Ventures GmbH

EXIST | Existenzgründungen aus der Wissenschaft

High-Tech Gründerfonds

MLP Finanzberatung SE 

Osborne Clarke

Pape & Co. GmbH
Steuerberatung & Wirtschaftsprüfung

Pinsent Masons

Steuerteam Landsberg-München GmbH
Steuerberatung & Wirtschaftsprüfung

Weickmann & Weickmann
Patent- und Rechtsanwälte

WINTER BRANDL Partnerschaft mbB
Patent- und Rechtsanwaltskanzlei

Fördervereine Innovatives Unternehmertum Nordbayern & Südbayern e.V.