Endspurt in den Bayerischen Businessplan Wettbewerben 2021

Noch bis 18. Mai an der finalen Phase 3 teilnehmen!
 

Wir suchen nach den Top-Gründerteams aus ganz Südbayern, Franken und der Oberpfalz! Wer ausführliches Expertenfeedback auf seinen Businessplan erhalten möchte, kann noch bis zum 18. Mai, 23:59 Uhr an den Bayerischen Businessplan Wettbewerben teilnehmen.

Gründerinnen und Gründer registrieren sich dafür am besten zeitnah und werden automatisch durch Eingabe ihrer Postleitzahl dem Münchener Businessplan Wettbewerb (für Startups aus ganz Südbayern) oder dem Businessplan Wettbewerb Nordbayern zugeteilt. Im Anschluss haben sie bis zur Abgabe-Deadline Zeit, ihre Geschäftspläne im gesicherten Online-Tool hochzuladen. Auf die Gewinner warten im Finale Siegerprämien in Höhe von insgesamt rund 53.000 Euro. 

Ein Quereinstieg – auch ohne Phase 1 oder 2 durchlaufen zu haben – ist möglich! Wer bereits an einer vorherigen Wettbewerbsphase teilgenommen hat, loggt sich einfach mit der bisherigen ID im Tool ein und lädt dort die Unterlagen fristgerecht hoch.

zur Anmeldung

Das fordert die Jury

In der dritten Wettbewerbsphase reichen die Teilnehmer einen vollständigen Geschäftsplan mit einem Umfang von ca. 30 Seiten ein. Aus ihm sollte insbesondere der Fahrplan bis zur Realisierung, der Kapitalbedarf des Unternehmens und die Umsatzplanung hervorgehen. Neben der Darstellung der Geschäftsidee bewerten die Juroren außerdem einen Executive Summary, die Beschreibung von Markt und Wettbewerb sowie eine Abwägung von Chancen und Risiken des Geschäftsvorhabens, den Vertriebs- und Marketingansatz sowie den Aufbau des Unternehmerteams.

Know-how zum Business Planning

Für alle drei Wettbewerbsphasen bieten wir inhaltlich abgestimmte Online-Tutorials im Livestream an. Wer die Ausgaben dieser Saison verpasst hat oder noch einmal nachschauen möchte, findet hier bis zur Abgabe-Deadline die Aufzeichnungen:

Business Planning Tutorial 1

Business Planning Tutorial 2

Business Planning Tutorial 3

 

Projektleiter Fabian Brunner sagt:

Bei den Bayerischen Businessplan Wettbewerben steht das marktnahe Expertenfeedback auf alle Einsendungen im Mittelpunkt. Damit unterstützen wir bei BayStartUP Startups nachhaltig beim Aufbau ihres Unternehmens und ihrem Markteintritt. Alle Teilnehmer erhalten von bis zu acht ehrenamtlichen Juroren – darunter erfolgreiche Unternehmer, Fachexperten, Kapitalgeber und Kenner der Gründerszene – qualifiziertes schriftliches Feedback auf ihre Unterlagen.

Über die Bayerischen Businessplan Wettbewerbe

Zu den Bayerischen Businessplan Wettbewerben von BayStartUP gehören der Münchener Businessplan Wettbewerb sowie die Businessplan Wettbewerbe Nordbayern, Schwaben und Ideenreich (Südostbayern). Bei der Online-Anmeldung ordnet unser System Sie automatisch dem Wettbewerb in Ihrer Region zu. 

Startups aus Bayern haben in drei Wettbewerbsphasen die Chance, sich mit ihren Geschäftskonzepten und Ideen zu bewerben. Die Bayerischen Businessplan Wettbewerbe sind offen für Startups aus allen Branchen. 

Jede Phase hat unterschiedliche Anforderungen an die Teams, die Schwierigkeit steigt. Nach jeder Wettbewerbsphase bekommen alle Teilnehmer qualifiziertes schriftliches Feedback einer Expertenjury zu ihren Einreichungen. Damit können die Teams ihre Geschäftsidee weiterentwickeln. Das Ziel nach Phase 3: ein vollständiger Businessplan, mit dem sich die Startups bei Kapitalgebern, Unternehmen und Partnern vorstellen können.

Infos & Anmeldung

Alle Teilnahmeinfos, Jury-Kriterien, FAQs und die Anmeldung finden Gründerteams auf den Wettbewerbsseiten. 

zu den Wettbewerben

Von |