Businessplan Wettbewerb Nordbayern

Die Nominierten im Businessplan Wettbewerb Nordbayern 2021, Phase 1

Diese 20 Teams stehen in der engeren Auswahl

Welches Gründerteam aus Nordbayern hat die Chance auf einen Siegerplatz in der ersten Wettbewerbsphase? Wir stellen die 20 Nominierten vor:

  • 5F Software aus Regensburg ermöglicht Kanzleien, mit einer cloudbasierten Kommunikationsplattform den administrativen Aufwand ihrer Arbeit effektiv zu verringern, um die sinnvolle Beratung ihrer Mandanten in den Vordergrund stellen zu können.
  • BD-4 aus Erlangen entwickelt und vertreibt ein patentiertes System an Bor-dotierten Diamantelektroden zur elektrochemischen Desinfektion bei zahnärztlichen Behandlungen
  • Mit Virtual-Reality-Brillen und VR-Kameras kann jeder hochimmersive Erlebnisse erfahren und erzeugen. BlueCat-VR aus Erlangen erstellt dafür eine werbefinanzierte Social-Media-Plattform mit Premium-Services.
  • CareLink aus Bayreuth entwickelt eine Plattform, die den persönlichen Austausch zwischen Menschen mit chronischen, seltenen oder anderen schweren Erkrankungen ermöglicht.
  • Celestial Space Technologies aus Nürnberg entwickelt innovative Telekommunikationslösungen für Raumfahrt- und terrestrische Anwendungen.
  • eduMovo aus Erlangen liefert innovative, digitale Lösungen zur Förderung und Analyse von körperlicher Aktivität und Training bei Personen mit chronischen Erkrankungen.
  • Eye-Able® der Web Inclusion GmbH aus Würzburg ist eine Software, die Menschen mit Einschränkungen einen barrierefreien Zugang zu Websites ermöglicht, indem die Ansicht an ihre individuellen Bedürfnisse angepasst wird.
  • Goal Software Solutions aus Bayreuth bietet eine Hochgeschwindigkeits-Big-Data-Lösung, die allein auf einem softwarebasierten Algorithmus beruht, sodass Energie und Hardwareressourcen nachhaltig eingespart werden können.
  • GoMoBie aus Bayreuth bietet Eltern und deren Kindern mittels App eine smarte Möglichkeit, selbstständig online zu bezahlen und dabei den Umgang mit digitalem Geld zu erlernen.
  • HIVE Systems aus Nürnberg bietet ein umfangreiches Technologie- und Serviceangebot rund um den Betrieb autonom agierender Flugdrohnen.
  • Magnetic Water Cleaning aus Erlangen entfernt durch magnetische Partikel organische Verunreinigungen wie Erdöl oder Nanoplastik aus Wasser.
  • Myriad aus Bayreuth entwickelt platzsparende, intelligente Indoor-Gärten, die den Anbau von Gemüse, Obst und Kräutern in der eigenen Wohnung, ohne vorherige Erfahrung oder Zeitaufwand, ermöglichen.
  • NACOMAG aus Erlangen hat ein MRT-Kontrastmittel auf Basis von Eisenoxid entwickelt, das eine deutlich höhere Bioverträglichkeit und bessere Bildsignale als bisherige Lösungen sowie eine sehr gute Reproduzierbarkeit bietet.
  • NanoStruct aus Würzburg produziert und vermarktet Biosensoren für die Analysemethode „SERS“ (surface-enhanced raman spectroscopy) zum Einsatz in den Bereichen Life Sciences und Sicherheit.
  • OnSiteAnalytics aus Zirndorf entwickelt eine intelligente Analysemethode, um Schimmelpilzbelastungen in der Innenraumluft sicher und schnell nachzuweisen.
  • PCB Arts aus Fürth entwickelt das Edge-AI Integrated System „MULE“. Hierbei handelt es sich um eine modular aufgebaute, komplementäre Hardwarekomponente zu NVIDIA-Jetson-Systemen.
  • simplificAR aus Würzburg ist ein Leit- und Hilfssystem für verschiedene Branchen und Anwendungsbereiche, das Nutzer mittels Augmented Reality z. B. bei der Medien- und Produktsuche unterstützt.
  • simsalaBIM aus Bayreuth bietet über eine digitale Lernplattform individuelle und interaktive Schulungen zur Steigerung der Wertschöpfung und Bewältigung der digitalen Transformation in der Baubranche an.
  • uRyde der CONNECT Mobility GmbH aus Erlangen ist eine App-Lösung, die Autofahrer on demand mit Mitfahrern zusammenführt und so die Auslastung einzelner PKW erhöht.
  • Wallbox Intelligent Recharge aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt ermöglicht in einer Kombination aus Soft- und Hardware kommunalen Energieversorgungsunternehmen, dynamische Ladestromtarife für E-PKW einfach und kostengünstig anzubieten.

Online-Prämierung am 8. März

Am 8. März prämieren wir erstmals in einem gemeinsamen Online-Event die besten Teilnehmer aus allen vier Bayerischen Businessplan Wettbewerben 2021 der Phase 1. Lernen Sie 56 Gründerteams aus ganz Bayern kennen, erfahren Sie Hintergrundgeschichten in Startup-Talks und gehen Sie aktiv ins Netzwerken!

Infos zum Event & kostenfreie Anmeldung

Von |