13.05.

Fachtutorial: Dem Kind einen Namen geben - Tipps zur Markenrecherche

Im Startup stellt sich spätestens mit der Anmeldung des Unternehmens die Frage nach dem Namen. Auch das erste Produkt sollte einen Namen erhalten. Vor dem Eintragen einer Marke ist jedoch aus juristischer Sicht ein Rechercheprozess unbedingt empfehlenswert.

Rechtsanwalt Christoph Vischer, LL. M. aus der Kanzlei Weickmann & Weickmann bietet Ihnen einen ersten Einblick in die relevanten Fragen, die sich insbesondere für Startups wie folgt darstellen:

  • Was ist als Marke schützbar?
  • Genügt die Recherche des gewünschten Namens?
  • Worauf muss ich bei der Recherche achten?
  • Wo kann ich recherchieren?
  • Welchen Vorteil bietet mir die anwaltschaftlich durchgeführte Recherche?
  • Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Referent:
Rechtsanwalt Christoph Vischer, LL.M.
[Weickmann & Weickmann, Patent- und Rechtsanwälte PartmbB]

Bitte melden Sie sich über diesen << L I N K >>zum Tutorial "Dem Kind einen Namen geben - Tipps zur Markenrecherche" an.


+ + + Hinweis + + +
Das Tutorial wird nicht aufgezeichnet.

Datum & Uhrzeit

13.05.22
13:30 - 14:30 Uhr

Adresse


online
kostenfrei

Partner

In Kalender übertragen

Anmeldung

Ihre Angaben
Titel
*Vorname
*Name
Firma
Teamname
*Straße/Hausnummer
*PLZ
*Ort
*E-Mail
Telefon
Fax
Mobil
Abweichende Rechnungsanschrift
Haben Sie interesse an unseren Newslettern?
Hinweis für kostenpflichtige Veranstaltungen

Stornierung: Die Stornierung der Anmeldung bis 3 Werktage vor der Veranstaltung ist kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung erheben wir die Gesamtgebühr der Veranstaltung, ebenso bei Nichtteilnahme ohne vorherige Stornierung. Der Teilnehmer kann bei Verhinderung eine Ersatzperson benennen. Stornierung oder das Benennen einer Ersatzperson bitte schriftlich oder per E-Mail an event[at]baystartup.de

Rechnungsstellung: Der Versand der Rechnung erfolgt ausschließlich online an die in der Anmeldung angegebene Mail-Adresse. Mit Hinterlegung der E-Mail-Adresse stimme ich der elektronischen Zusendung der Rechnung zu.

Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen.