28.01.

Fachworkshop "IT & IP - Was macht patentrechtlich Sinn für Startups?"

Softwarebasierte Geschäftsmodelle und Patentschutz schließen sich aus – so eine weit verbreitete Annahme. Es gibt jedoch einen nicht zu unterschätzenden patentrechtlichen Handlungsspielraum für IT-Startups, der in diesem Workshop vorgestellt wird.

Der Patentanwalt Michael Schüller aus der Kanzlei WINTER BRANDL Partnerschaft mbB bieten Ihnen einen Einblick, wie Sie die technologische Basis Ihres IT-Startups sinnvoll schützen können und gleichzeitig Schutzrechte anderer Marktteilnehmer nicht verletzen:

  • Was ist patentierbar, was nicht?
  • Habe ich die Möglichkeit mein Geschäftsmodell zu schützen?
  • Wie sieht die Kosten-Nutzen-Relation aus?
  • Wie gehe ich vor, wenn meine Schutzrechte verletzt werden?
  • Wie kann ich sicherstellen, dass ich "Freedom to Operate" habe?
  • Wie gehe ich bei geplanter internationaler Expansion vor?

Referent:
Michael Schüller
[Kanzlei WINTER BRANDL Partnerschaft mbB]

Bitte melden Sie sich über diesen L I N K zum Online-Workshop an.


Hinweis:
Da unser Format vom Dialog und der Interaktion zwischen den Teilnehmern lebt, limitieren wir den Online-Workshop auf 30 Teilnehmer. Eine Aufzeichnung erfolgt nicht.

Datum & Uhrzeit

28.01.21
17:00 - 20:00 Uhr

Adresse


online
ausgebucht

Partner

In Kalender übertragen

Anmeldung

Ihre Angaben
Titel
*Vorname
*Name
Firma
Teamname
*Straße/Hausnummer
*PLZ
*Ort
*E-Mail
Telefon
Fax
Mobil
Abweichende Rechnungsanschrift
Haben Sie interesse an unseren Newslettern?
Hinweis für kostenpflichtige Veranstaltungen

Stornierung: Die Stornierung der Anmeldung bis 3 Werktage vor der Veranstaltung ist kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung erheben wir die Gesamtgebühr der Veranstaltung, ebenso bei Nichtteilnahme ohne vorherige Stornierung. Der Teilnehmer kann bei Verhinderung eine Ersatzperson benennen. Stornierung oder das Benennen einer Ersatzperson bitte schriftlich oder per E-Mail an event[at]baystartup.de

Rechnungsstellung: Der Versand der Rechnung erfolgt ausschließlich online an die in der Anmeldung angegebene Mail-Adresse. Mit Hinterlegung der E-Mail-Adresse stimme ich der elektronischen Zusendung der Rechnung zu.

Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen.