>

Anmeldung zur Veranstaltung

08.11.2016 // 19:00 - 23:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) // Mühldorf a. Inn // kostenfrei

Auftaktveranstaltung zum Businessplan Wettbewerb ideenReich 2017 am 08.11.2016 in Mühldorf a. Inn

Ort Mühldorf a. Inn
Adresse Haberkasten, Fragnergasse 3, 84453 Mühldorf a. Inn
Kosten kostenfrei

Startups aus ganz Südostbayern sind wieder herzlich eingeladen, beim Businessplan Wettbewerb 2017 ins Rennen zu gehen und sich gleichzeitig viel Unterstützung rund um die Themen Gründung, Finanzierung und Wachstum zu sichern. Der BPW ideenReich richtet sich an Teilnehmer aus Niederbayern, plus Altötting und Mühldorf a. Inn.

Der BPW ideenReich wird von zahlreichen regionalen Partnern unterstützt. Zum Startschuss wurde der BPW ideenReich von der Kreis- und Regionalentwicklung des Landkreises Mühldorf, die schon lange Partner des Wettbewerbs sind, in den Haberkasten eingeladen.

Die Auftakt-Veranstaltung am 8. November im Mühldorfer Haberkasten bietet die erste Networking-Gelegenheit in die regionale Gründerszene zu schnuppern und nützliche Kontakte zu knüpfen. Bei der Auftaktveranstaltung wird Harald Wagner, Leiter des BPW ideenReich und Startup-Coach bei BayStartUP, das Programm zum Wettbewerb 2017 vorstellen. Die kostenlosen Workshops Businessplanning starten ebenfalls in November.

Landrat Georg Huber und die Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner werden die Auftaktveranstaltung mit einem persönlichen Grußwort eröffnen. Es gibt beim Auftakt außerdem interessante Einblicke:
"Der Weg zur Finanzierungsrunde - aus Sicht eines Startups und aus Sicht eines Business Angels"
Mit Andreas Gölkel, pixx.io GmbH und Willem Bulthuis, WBX Consulting BV. Das junge Unternehmerteam der pixx.io GmbH aus Mühldorf a. Inn wurde 2015 beim BPW ideenReich ausgezeichnet und nutzte das Finanzierungscoaching von BayStartUP. Mehrere private Investoren stiegen 2015 beim Unternehmen ein. Beim Auftakt geben die Gründer und ihr Investor einen Erfahrungsbericht.

Eintritt frei, aber eine Anmeldung ist erforderlich!

Termin in Kalender übernehmen

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Newsletter





Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie