11.07.2019

Finale im Münchener Businessplan Wettbewerb

Diese Teams haben die Chance auf einen Siegerplatz im Finale 2019


Finale Münchener Businessplan Wettbewerb

Wer sind die besten Startups im Münchener Businessplan Wettbewerb 2019? Seien Sie dabei, wenn wir am 24. Juli 2019 im Muffatwerk exklusiv die Wettbewerbs-Sieger verkünden! Sieben Teams hatten sich in einer Vorrunde zu dieser dritten und finalen Wettbewerbsphase gegen alle anderen Wettbewerbsteilnehmer durchgesetzt. Drei von ihnen steigen am 24.7. auf das Siegertreppchen.

Networking, Party und Startup-Talk: Zur kostenfreien Anmeldung für das Finale im Münchener Businessplan Wettbewerb geht´s unter: bit.ly/2019MBPW3

Welche Teams zu den Nominierten zählen, stellen wir hier vor.

Das sind die nominierten Startups:

  • Dermagnostix aus München bietet eine vollautomatische Point-of-Care-Plattform für die molekulare Diagnostik von Hauterkrankungen.
  • Ebenbuild aus München sorgt anhand patientenspezifischer Computermodelle für eine optimale Beatmung von Lungenpatienten.
  • Erium aus München optimiert Fertigungs- und Entscheidungsprozesse durch die intelligente Kombination von Machine Learning mit dem Wissen der jeweiligen Prozessexperten mithilfe der Software-Plattform HALerium.
  • m-Bee aus München entwickelt Leistungselektronik für den modularen Aufbau von Batteriespeichersystemen.
  • ORBEM aus München klassifiziert Eier hinsichtlich Befruchtung und Geschlecht mithilfe künstlicher Intelligenz und ermöglicht dadurch eine nachhaltigere Geflügelindustrie.
  • Presize aus München reduziert die Retouren von Mode-Online-Shops. Durch ihre KI-gestützte Bodyscanning-Software wird den Nutzern die passende Größe vorgeschlagen.
  • Repulping Technology aus Aichach-Friedberg mit einem umweltfreundlichen, physikalischen Verfahren zur Wiederverwertung von Faserstoffen aus Altpapier und Verbundmaterialien.

 


zurück zur Übersicht

Gefördert durch

Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie