16.10.2018

In die Startup-Welt eintauchen: Startup Demo Night

Eine der größten Startup-Messen in München für Entrepreneure, Investoren, erfahrene Unternehmer und Startup-Fans öffnet ihre Türen für Besucher - Startups können sich noch bis 19. Oktober kostenfrei als Aussteller bewerben


Startup Demo Night München

Am 14. November 2018 findet in München die 12. Startup Demo Night von BayStartUP statt. Rund 70 Startups stellen sich auf einer der größten Startup-Messen in Bayern mit ihren Lösungen und Produkten vor – das Motto lautet: Anfassen und Ausprobieren. Die Veranstaltung ist für Besucher eine ideale Gelegenheit, ins bayerische Startup-Ökosystem einzutauchen und neueste Technologien zu erleben. Die ausstellenden Unternehmen kommen aus allen Branchen: von Robotik über Elektromobilität bis hin zu Maschinen- und Anlagenbau, Softwarelösungen, Apps, Sport und Lifestyle. Alle Startups können mindestens einen Prototypen oder ein neues Produkt vorweisen.

Auf der Startup Demo Night haben Besucher die Möglichkeit, direkt in Kontakt mit den Gründern zu treten, Prototypen live zu erleben und mit Startups, Entrepreneuren, Investoren und erfahrenen Unternehmern in Dialog zu treten. Die nächste Münchener Startup Demo Night findet statt 

  • Am 14. November 2018 in der TonHalle München
  • Beginn 18.30 Uhr
  • Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung notwendig: www.bit.ly/DNmuc12

Veranstaltungspartner der Münchener Startup Demo Night ist das WERK1

So können sich Startups bewerben

Startups können sich kostenfrei auf www.baystartup.de für einen kostenfreien Aussteller-Stand auf der Münchener Startup Demo Night bewerben. Sie sollten ein tolles Produkt oder eine innovative Lösung vorzeigen können – alles, was das Publikum selber ausprobieren, testen und bestaunen kann. Bewerbungen sind ganz einfach und noch bis zum 19. Oktober 2018 mit ausgefüllten Bewerbungsunterlagen sowie einem kurzen Anschreiben an info@baystartup.de möglich. Weitere Informationen sowie die kurze Bewerbungsvorlage finden interessierte Teams hier


zurück zur Übersicht

Gefördert durch

Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie