Bayerische Businessplan Wettbewerbe

>
3 Sieger

Sieger des BPW ideenReich 2015

1. Platz: Sminks

1. Platz BPW ideenReich 2015 sminks

Sminks ist eine Zahlungs-App für mobile Endgeräte, die Zahlungsfunktionalität und Mehrwertdienste nahtlos miteinander verknüpft und dabei gezielt die Vorteile von Bargeld in die Digitalität übersetzt. Dafür nutzt sminks eine eigene, innovative Technologie, die von den sminks-Gründern in Deutschland patentiert ist. Sie ermöglicht es erstmals, mit jedem mobilen Endgerät an sämtlichen physischen und virtuellen Kassen zu bezahlen. Durch die verknüpften Mehrwertdienste kreiert sminks außerdem, sowohl auf Seiten der Händler als auch der Endkunden, ein komfortables „Einkaufserlebnis 3.0“.

Team Lisa Erdmann, Martin Schlott
Branche IKT, Kommunikationstechnologie
Herkunft Hochschule Deggendorf, gefördert durch Exist


2. Platz: pixx.io GmbH 

2. Platz BPW ideenReich 2015 pixx.io

pixx.io ist eine serverbasierte Software zum Verwalten, Verarbeiten und Teilen von Bild- und Mediendateien. Sie erleichtert professionellen Anwendern die tägliche Arbeit mit Fotos, Grafiken und Videos. Durch die Kombination von lokaler Datenspeicherung und der pixx.io cloud entsteht eine sichere und gleichzeitig flexible Lösung.

Team Richard Michel, Christoph Trautbeck, Andreas Gölkel
Branche IKT, Computer-Halbleiter & Hardware
Herkunft LKR Mühldorf am Inn


3. Platz: bankmark

3. Platz BPW ideenReich bankmark

bankmark erzeugt mit seinem Parallel Data Generation Framework Testdaten für beliebige Datenbanksysteme und Big-Data-Anwendungen, die den Mustern der vorhandenen Daten im jeweiligen System entsprechen: Für die schnelle und hochwertige Überprüfung großer IT-Systeme.

Team Manuel Danisch, Michael Frank, Dr. Tilmann Rabl, Sebastian Schindler
Branche IKT, Applikationssoftware
Herkunft Universität Passau


3. Platz: CASCAT GmbH

3. Platz BPW ideenReich 2015 CASCAT

Kombination Nachhaltiger Chemie und Synthetischer Biotechnologie: Entwicklung und Bereitstellung von chemoenzymatischen Reaktionskaskaden. Schwerpunkt: Identifizierung und Optimierung passender Biokatalysatoren für den kompatiblen Einsatz mit chemischen Katalysatoren.

Team André Pick, Dr. Jochen Schmid, Prof. Dr. Volker Sieber
Branche LIFE SCIENCE, Biotechnologie
Herkunft Technische Universität München, Straubing 


Der BPW ideenReich umfasst den Regierungsbezirk Niederbayern sowie die Landkreise Altötting und Mühldorf am Inn. Er ist dotiert mit 2.250 Euro Preisgeld. in diesem Jahr wurden aufgrund der Punktegleichheit zwei dritte Preise vergeben. Die Sieger mit den Gratulanten Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Harald Wagner (Leiter BPW ideenReich), Landrat Josef Laumer, Landrat für Straubing-Bogen und Dr. Carsten Rudolph (BayStartUP).

 

Newsletter





Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie