Investments in Startups

>
Seed- und Wachstumskapital

Erfolgreiche Finanzierungen

Im BayStartUP Investorennetzwerk sind rund 250 Business Angels und über 100 institutionelle Investoren gelistet. Damit organisiert BayStartUP eines der größten Finanzierungsnetzwerke in Europa. > Investorennetzwerk

Die Finanzierungs-Erfolgsbilanz 2016


FINANZIERUNG BEISPIELE

Erfolgreich finanzierte Startups

Mehr aktuelle Neuigkeiten über erfolgreich finanzierte Startups finden Sie im> BayStartUP Blog 

tacterion: 8stellige Finanzierung via BayStartUP für innovative Sensortechnologie

tacterion Finanzierung BildDas Münchner High-Tech Hardware Startup tacterion geht mit der Unger Unternehmensgruppe aus Weiden eine langfristige Partnerschaft ein. Das Spin-off des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) sichert sich das Engagement des wachstumsorientierten Fonds der Unternehmerfamilie. In den kommenden Jahren werden substanzielle Mittel bereitgestellt damit sich das Startup zu einem erfolgreichen und profitablen Technologieunternehmen entwickeln kann. BayStartUP unterstützte die Rekord-Finanzierung durch gezielte Kontaktvermittlung zwischen Startups und Investoren im BayStartUP Finanzierungsnetzwerk.

 

tacterion entwickelt und vermarktet eine vollständig dehnbare taktile Sensortechnologie, das Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeiten am DLR. Durch den Einsatz der sensorskin Technologie werden die Oberflächen von Produkten und Interaktionsflächen von Maschinen berührungsempfindlich. Die Interaktion zwischen Mensch und Technologie wird so deutlich intuitiver. Mit der grundlegenden Weichenstellung der Finanzierung stellt tacterion die notwendige Mittelausstattung sicher, um die patentgeschützte Technologie in Massenmärkte wie Unterhaltungselektronik, den Automotive Bereich oder die Robotik einführen zu können. > Mehr zu tacterion und der Unger Unternehmensgruppe 


3 Business Angels steigen über BayStartUP bei cevotec ein

cevotec foundersIndustrie 4.0 für den Faserverbund – Cevotec schließt € 1,75 Mio. Finanzierung ab: Mit Business Angels, dem High-Tech Gründerfonds und Bayern Kapital. Die Finanzierung steht für einen erfolgreichen Transfer von technischer Innovation aus einem Forschungsprojekt in die Wirtschaft: Die Cevotec GmbH aus München entwickelt und vertreibt Produktionsanlagen sowie Software zur automatisierten Herstellung komplexer Carbonbauteile (CFK). Mit vollständig digitaler Produktentwicklung und additivem Fertigungsprozess bringt Cevotec Industrie 4.0 in die Faserverbundbranche und ermöglicht Herstellern eine kostengünstige, hochqualitative Serienproduktion von komplexen CFK Bauteilen. Das Spin-Off der TU München konnte für ihre erste Finanzierungsrunde den High-Tech Gründerfonds, Bayern Kapital, sowie drei Business Angels aus dem BayStartUP Netzwerk gewinnen, die zusammen € 1,75 Millionen in das High-Tech Startup investieren. > Mehr zur Finanzierung von cevotec


casavi: Kapital für digitale Wohnungswirtschafts-Services

casavi TeamHausverwaltungen und Wohnungsunternehmen zählen bislang nicht zu den digitalen Trendsettern. Dies will das Münchner Startup casavi mit seiner auf die Branche optimierten Software-as-a-Service-Plattform ändern und Unternehmen damit neue Wege im Bereich der Kundenbetreuung und Servicebereitstellung eröffnen. Im Februar wurde bekannt, dass sich der High-Tech Gründerfonds (HTGF) und Bayern Kapital an casavi beteiligen. Der erste Kontakt zwischen dem casavi-Team und den Investoren fand im Zuge des BayStartUP Finanzierungscoachings statt. > Mehr zur casavi-Finanzierung


Volkswagen Financial Services kaufen sunhill technologies

sunhill technologies auf der Prämierung BPW Nordbayernsunhill Technologies, ein Startup aus Erlangen und ehemaliger Sieger im Businessplan Wettbewerb Nordbayern, realisiert einen erfolgreichen Exit mit Europas größtem automobilen Dienstleister, wie im September bekannt wurde. Das junge nordbayerische Technologie-Unternehmen sunhill technologies GmbH hat die Mehrheit der Gesellschafteranteile an die Volkswagen Financial Services AG verkauft. sunhill überzeugte den Vorstand durch große Praxiserfahrung sowie eine attraktive Marktpositionierung als Mobilitätsdienstleister. Die Gründer und Geschäftsführer treiben den Ausbau des Technologiestandards weiter an. Mit den von Matthias Mandelkow und Christoph Schwarzmichel entwickelten Anwendungen können Nutzer von Parkplätzen etc. einfach und sicher über ihr Mobiltelefon bezahlen.  > Mehr zum Exit sunhill technologies  


Coredinate: Finanzierung von High-Tech Gründerfonds, Bayern Kapital und Business Angels aus dem BayStartUP Netzwerk für das Wächterkontrollsystem


CoredinateDie Coredinate GmbH aus dem mittelfränkischen Uffenheim hat eine innovative Software-as-a-Service Applikation für die Sicherheitsbranche entwickelt. Um die Arbeit wie z. B. Rundgänge von Angestellten zu dokumentieren, war bisher teure Hardware nötig. Das Coredinate-Team, das selbst aus der Sicherheitsbranche kommt, macht mit der Software aus normalen Smartphones ein vollwertiges Wächterkontrollsystem zum typischen Scannen von Kontrollpunkten zur Erfassung von Rundgängen mit neuen Zusatzfunktionen. Dazu gehören Module wie Jobverwaltung, Ereigniserfassung oder Objektinfos. So werden die Arbeitsprozesse und das Management für Sicherheitsfirmen effizienter. Mit der Technologie und ihrem Geschäftskonzept wurden die Coredinate-Gründer Michael und Sebastian Kulig 3. Sieger im Businessplan Wettbewerb Nordbayern 2014. > Mehr zur Finanzierung Coredinate


Wearable Life Science GmbH: Business Angel Finanzierung für das Nürnberger Startup hinter der Active-Sportswear ANTELOPE


Wearable Life ScienceDas Nürnberger Startup Wearable Life Science hat in einer zweiten Business-Angel-Runde einen sechsstelligen Betrag eingesammelt. Mit dabei ist auch ein Business Angel aus dem BayStartUP Finanzierungsnetzwerk. Somit kann das innovative Unternehmen den für dieses Jahr geplanten Markteintritt für seine ANTELOPE Serie vorantreiben. 
ANTELOPE ist nach Aussage des Startups die erste Active-Sportswear, die den Sportler aktiv während des Trainings unterstützt. Grundlage ist die Integration eines EMS-Systems (elektrische Muskelstimulation) in eine hochwertige Kompressionsbekleidung. > Mehr zur Finanzierung Wearable Life Science 


Siemens Novel Businesses beteiligt sich an Magazino

MagazinoDas junge Hightech-Unternehmen Magazino GmbH, Sieger des Münchener Businessplan Wettbewerbs 2014, gewinnt einen starken Partner, um seine innovativen Lösungen im Bereich Logistik weiter zu entwickeln. Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) hat seine Anteile am Start-up an Siemens Novel Businesses verkauft. Das Magazino Gründerteam wurde als finaler Sieger des Münchener Businessplan Wettbewerbs 2014 prämiert. Die Magazino Technologie kommt zum Einsatz, wo immer manuelle Tätigkeiten wie zum Beispiel dem Heraussuchen von Teilen aus Lagern stärker von autonomen Systemen unterstützt werden sollen. Die Magazino-Lösung erkennt Gegenstände automatisch und kann sie stückgenau greifen. Als erstes Produkt hatten die Gründer bereits einen Automaten für den Einsatz in Apotheken auf den Markt gebracht, um Ein- und Auslagerungsvorgänge von Medikamenten effizienter zu machen. > Mehr über Siemens und Magazino

 

Newsletter





Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie