Medizintechnik stark in Phase 2 des BaystartUP Businessplan Wettbewerb Nordbayern

Vorschau

BayStartUP prämierte am vergangenen Abend die Sieger aus Phase 2 des Businessplan Wettbewerb Nordbayern. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Startup Demo Night in Nürnberg statt.


  • Prämierung der Sieger der Phase 2 des Businessplan Wettbewerb Nordbayern
  • Platz 1 geht an Medizintechnik-Startup nice!innovations aus Erlangen
  • Prämierung im Rahmen der 5. Startup Demo Night in Nürnberg vor rund 350 Gästen

Der erste Platz ging an das Medizintechnik-Startup nice!innovations aus Erlangen. Die Plätze zwei bis drei gingen an die Gründerteams von quantiSIM aus Forchheim und Portabiles HealthCare Technologies aus Nürnberg. „Drei Siegerteams haben ihren Schwerpunkt im Bereich Medizintechnik – diese klare inhaltliche Gewichtung macht eine der Stärken der regionalen Gründerszene deutlich“, sagte Dr. Carsten Rudolph, Geschäftsführer BayStartUP. Kriterien für die Auswahl der Sieger in Phase 2 des Businessplan Wettbewerbs sind der Innovationsgrad ihrer Ideen, das Geschäftsmodell, ihr Markt- und Wachstumspotential sowie die Qualität ihrer Präsentation im Pitchverfahren vor der BayStartUP Jury. Sie besteht aus Experten der Wirtschafts-, Investoren- und Gründerszene. Insgesamt setzten sich fünf Gewinner aus 54 Bewerbungen gegen zehn nominierte Teams durch. Die Startups haben jeweils einen Businessplan von circa 20 Seiten oder ein ausformuliertes Pitchdeck mit den Schwerpunkten Markt, Marketing und Vertrieb erarbeitet. Die Prämierung ist mit insgesamt 9.000 Euro dotiert.

Auf der 5. Nürnberger Startup Demo Night präsentierten rund 35 Aussteller ihre Innovationen. Gäste und Teilnehmer können hier alle Produkte und Ideen selber testen und ausprobieren. Die Startups kamen zum Beispiel aus den Bereichen HighTech, Bio Sciences, IoT und Mobilität. Kooperationspartner der 5. Nürnberger Startup Demo Night ist Siemens. „Um mit der rasanten Technologieentwickung auf vielen Feldern Schritt zu halten, muss ein Unternehmen wie Siemens neben eigenen Entwicklungen nah an den Innovationsökosystemen sein und schnell reagieren können. Mit next47 haben wir eine Einheit gegründet, die ähnlich funktioniert wie ein Startup und als Partner für Gründer offen ist“, sagte Dr. Ralf Schnell, Partner der Siemens Tochter next47.

Die Sieger des Nordbayerischen Businessplan Wettbewerb Phase 2 im Überblick:

Platz 1: nice!innovations GmbH / Medizintechnik, Erlangen: nice!innovations entwickelte eine Fixateur-externe Technologie, mit der die Versorgung schwerverletzter Unfallopfer zum Beispiel bei Knochenbrüchen wesentlich verbessert wird.

Platz 2: quantiSIM / Medizintechnik, Forchheim: Das Team bietet eine Strahlendosis-Managementsoftware an - entwickelt auf Basis von weltweit einzigartigen Rechenmodellen. Die „dose-as-a-service“ Lösung erlaubt es, die Therapieplanung zu optimieren.

Platz 3: Portabiles HealthCare Technologies / Medizintechnik, Nürnberg: Portabiles HealthCare Technologies entwickelte ein tragbares Sensorsystem zur medizinischen Gang-Analyse – Gang ist ein wichtiges Symptom bei vielen chronischen Erkrankungen.

Platz 4: Pentive / Informations- und Kommunikationstechnologie, Nürnberg: Pentive leistet einen Beitrag zur Sicherheit von IT-Systemen, vor allem im Bereich der mobilen App-Sicherheit von Unternehmen.

Platz 4: GS Bavaria / Chemie / Werkstoffe, Nürnberg: GS Bavaria ist der weltweit erste Anbieter wolframhaltiger Metallpulver in Nanopartikelgröße, die mit Hilfe eines patentierten Extraktionsverfahrens kosteneffizient hergestellt werden können.

Auf Grund von Punktgleichheit wurden zwei vierte Plätze vergeben.  

 


zurück zur Übersicht
Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie