Bayerische Businessplan Wettbewerbe

>
Nominierte Münchener Businessplan Wettbewerb 2016 Phase 1

10 Nominierte in Phase 1

Zusammen mit den > 10 Siegern in der Phase 1 2016 waren das die besten Teilnehmer-Teams:


ARAH Seating
ARAH Seating bereitet mit Hilfe effizienter Sitze den öffentlichen Personennahverkehr auf die urbane Zukunft vor. Der Columbus kann als Sitz die wachsende Mobilitätsnachfrage bedienen und dem Fahrgast ein Erlebnis bieten.
Team Alexander Riess, Andreas Hippe, Dominik Ganswohl
Branche SERVICE, Transportwesen
Herkunft TUM Technische Universität München

ContainR
Ganzheitliche Lösung zur Erhöhung der diagnostischen Validität von Biopsien in der Pathologie mittels neuer Container und automatisiertem Probenhandling.
Team Dominik Sievert, Maria Driesel
Branche LIFE SCIENCE, Medizin-Technik
Herkunft Privat | Stadt und Landkreis München

DataMine
Macht online verfügbare Forschungsdaten einfach zugänglich. Ein Conversion Algorithmus bringt die Daten in ein konsistentes Format, so dass der Forscher sie analysieren und Schlussfolgerungen ziehen kann.
Team Alexander Kiltz, Robert Suhada, Jared Balavender, Kristian Lundager, Sebastian Cygert, Thijs Klinkhamer
Branche IKT, Internet und Web X.0
Herkunft Privat | Stadt und Landkreis München

Dynamic Components GmbH
Software zur Vernetzung von Maschinen. Bei Änderungen (z. B. Hinzufügen von Sensoren/Maschinen) passt sich das System im Gegensatz zu klassischen Lösungen automatisch an die neuen Anforderungen an.
Team Dr. Michael Geisinger, André Leimbrock, Hauke Stähle, Benjamin Wiesmüller
Branche IKT, Embedded/mobile und Systemsoftware
Herkunft TUM Technische Universität München | gefördert durch EXIST-Forschungstransfer

Evo-Connect
Die Software-Hardware-Lösung ermöglicht maximale Datenhoheit und Datensicherheit, ohne auf die beliebten Cloud-Funktionen verzichten zu müssen.
Team Matthias Bollwein, Emmanuel el-Khoury, Christoph Weber, Johannes Schwelberger
Branche IKT, Kommunikationstechnologie
Herkunft Stadt und Landkreis München | gefördert durch EXIST

Glasschair
Lösung für Smart Glasses, die es Menschen mit Behinderungen ermöglicht, ihren Rollstuhl allein über Kopfbewegungen
und Sprachbefehle zu steuern.
Team Dominik Schniertshauer, Shady Botros, Claudiu Leverenz
Branche LIFE SCIENCE, Medizin-Technik
Herkunft TUM Technische Universität München

Mcubus
Mcubus gestaltet 3D-Druck zugänglicher und komfortabler. Der Re-Filae ermöglicht die individuelle Produktion von Filament direkt vor Ort.
Team Maximilian Dietrich, Moritz Kölbel, Maximilian Gunzelmann
Branche TECHNOLOGIEN, Verfahrens-/Fertigungstechnik
Herkunft Hochschule München

rapitag
Die erste smarte Diebstahlsicherung für den stationären Handel, die es dem Kunden ermöglicht, die Ware direkt mit
seinem Smartphone zu bezahlen und zu entsichern – noch in der Umkleide.
Team Alexander Schneider, Sebastian Müller, Timm Schnauder, Hesham Abdelfattah
Branche SERVICE, Handel
Herkunft Privat | Stadt und Landkreis München

Smart Reporting
Smart Reporting, die Online-Plattform zur strukturierten Befundung in der Medizin, unterstützt Ärzte bei der Erstellung von Befunden.
Team Prof. Dr. Wieland Sommer, Dr. Stefan Klußmann, Jonathan Berroth, Marco Armbruster
Branche LIFE SCIENCE, Healthcare allgemein
Herkunft Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

Spectrum ARC
Innovatives Testverfahren von elektronischen Komponenten für die Raumfahrt, welches erstmals ganze Chargen aus unterschiedlichen (kommerziellen) Baugruppen systematisch und schnell testen kann.
Team Dr. Michael Schlüter, Jaime Estela
Branche TECHNOLOGIEN, Elektrotechnik
Herkunft Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) | Oberpfaffenhofen

Newsletter





Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie